Zaunpflanzen

Zaunpflanzen
Werbung – OTZAds

Wenn Sie suchen Zaunpflanzen Wenn Sie Ihren Garten verschönern und schützen möchten, stellen wir Ihnen hier einige davon vor.

Tatsächlich die Zaunpflanzen Es sind Pflanzen, die wachsen und Hecken bilden.

Und diese Hecken dienen als natürliche Barriere gegen den Wind oder schützen das Haus vor neugierigen Blicken und geben dem Haus somit Privatsphäre.

Dann existieren sie Zaunpflanzen die immergrün sind oder das ganze Jahr über blühen und einige sogar stechen.

Werbung – OTZAds

Letztere haben eine große Verteidigungsfunktion.

Mal sehen, welche zusammen Zaunpflanzen Sie können es zum Schutz Ihres Zuhauses verwenden.

Lorbeer

Der Lorbeer wird auch Lorbeer genannt, er ist eine immergrüne Zaunpflanze.

Diese Pflanze wächst schnell und kann eine Höhe von bis zu 8 Metern erreichen. Es zeichnet sich durch kräftige Zweige und grüne Blätter mit gewellten Rändern aus.

Darüber hinaus ist Lorbeer eine mediterrane Pflanze und daher gut resistent gegen Sonne und Kälte.

Darüber hinaus ist es notwendig, im Laufe des Jahres mehrere Schnitte durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Pflanze die ideale Form erhält.

Werbung – OTZAds

Daher ist die Lorbeerhecke eine ausgezeichnete Zaunpflanze und gleichzeitig eine aromatische Pflanze.

So haben Sie zwei Dinge in einem: eine Hecke und eine Pflanze zum Kochen.

Liguster

Liguster ist eine Pflanze japanischen Ursprungs, die als Zaunhecke verwendet werden kann.

Seien Sie jedoch vorsichtig bei der Auswahl der japanischen Baumart, die für die Zäune verwendet werden soll.

Diese muss im Herbst gepflanzt werden, damit sie das ganze Jahr über gut und schnell wachsen kann.

Sie bevorzugt einen Standort, an dem sie viel Sonne abbekommt

Wenn Sie einen Blumengarten wünschen, ist Liguster ideal.

Tatsächlich ist es im Sommer so Liguster Sie blüht mit kleinen weißen, duftenden Blüten. Im Winter trägt diese Pflanze jedoch schwarze oder rote Beeren.

Pflanzen zur Dekoration des Büros

Neuheit

Jasmin

Sogar der berühmte Jasmin kann verwendet werden, um einen Zaun für Ihren Garten zu schaffen.

Diese Pflanze ist eine Kletterpflanze und benötigt daher eine Struktur, auf der sie wachsen kann.

Werbung – OTZAds

Im Sommer beschleunigt sich sein Wachstum dank der Sonne, die er liebt.

Der Jasmin Aufgrund ihrer Schönheit ist sie eine sehr geschätzte und weit verbreitete Pflanze mit dekorativen Funktionen.

Tatsächlich blüht es im Sommer mit weißen und sehr duftenden Blüten.

Photinia

Dort Photinia Es ist eine sehr verbreitete Zaunpflanze in städtischen Gebieten.

Tatsächlich hat diese Pflanze eine sehr interessante Eigenschaft: Sie reinigt die Luft von Smog und Feinstaub und absorbiert diesen.

Aus diesem Grund wird es von den Stadtbewohnern häufig genutzt.

Darüber hinaus handelt es sich um eine resistente Pflanze, deren Wachstum keiner besonderen Aufmerksamkeit bedarf. Es kann eine Höhe von bis zu 4-5 Metern erreichen.

Wenn neue Blätter keimen, sind sie rot. Deshalb verfärbt sie sich im Frühling rot und bringt kleine weiße Blüten hervor.

Während des restlichen Jahres ist es eine immergrüne Pflanze.

Leylandii-Zypresse

Der Leylandii-Zypresse unterscheidet sich von Zaunpflanzen Bisher gesehen, weil es sich um einen Nadelbaum handelt, der sich also durch nadelartige Blätter auszeichnet.

Diese Pflanze widersteht der Kälte gut.

Darüber hinaus bringt sie weder Blüten noch Früchte hervor, sondern scheint vielmehr eine dicke, grüne Hecke zu sein.